Pflegezentrum | Spitex | Volketswil

Tel +41 43 399 36 00

Rufen Sie uns an!

Montag bis Freitag

08.00 – 12.00 / 13.30 – 16.30

News

Grosse Weihnachtsfeier in der VitaFutura

Heute am Freitag, 22. Dezember 2017 fand unsere grosse Weihnachtsfeier in der VitaFutura statt.  Zur Einstimmung besuchten wir in der Reformierten Kirche
mehr...

Es weihnachtet

Heute fand bei richtigem Winterwetter der Weihnachtsmarkt mit Chlauseinzug auf unserem Areal statt. Zwischen Sonnenschein und Schnee, besuchten unzählige Besucherinnen
mehr...

Räbeliechtli-Umzug

Der Kinderumzug, begleitet von Trompetenspielern, wird am Donnerstag, 9. November 2017 zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr bei uns eintreffen und singen.
mehr...

Jassen und Spielen

Kommen Sie am Mittwoch, 25. Oktober 2017, ins Restaurant Vita zu einem spannenden Jass oder lustigen Tischspielen mit vielen Freiwiligen.
mehr...

Rückblick Oktoberfest 2017 – O’zapft is!

Am 7. Oktober 2017 fand unser grosses Oktoberfest in der VitaFutura statt. Eingeladen waren unsere Bewohnerinnen und Bewohner, Mieterinnen und Mieter,
mehr...

Clown Amadeus & Felix

Mit Humor, individuelle Zuneigung und Kreativität bringen die beiden Clowns eine extra Portion Lebensfreude in unsere vier Wände.  Ganz nach dem
mehr...

Oktoberfest vom 7. Oktober 2017

Wir freuen uns, Sie zu unserem diesjährigen Oktoberfest in der VitaFutura AG begrüssen zu dürfen. Musikalische Unterhaltung, bayrische Spezialitäten und vieles mehr
mehr...

Informationsbroschüre zum Neubau-Projekt

Informationsbroschüre zum Neubau-Projekt Pflegezentrum. In der Broschüre finden Sie die detaillierte und umfassende Information zum Siegerprojekt Alice. Gedruckte Exemplare können
mehr...

Öffentliche Ausstellung «Projektwettbewerb Neubau Pflegezentrum»

Das Ergebnis des Architekturwettbewerbs für den Neubau des Pflegezentrums VitaFutura liegt vor: Sieger ist das Architekturteam um Barbara Schlauri &
mehr...

1. August Feier

Bei heissen Sommertemperaturen haben wir mit vielen Gästen den 1. August gefeiert. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Alphornbläser von
mehr...