Pflegezentrum | Spitex | Volketswil

Tel +41 43 399 36 00

Rufen Sie uns an!

Montag bis Freitag

08.00 – 12.00 / 13.30 – 16.30

VitaFutura konzentriert sich zukünftig auf das Areal «In der Au». Die beiden Pflegewohngruppen im Gries und Riethof werden in das neue Wohn- und Pflegezentrum integriert

Bekanntlich ist der Bau des neuen Wohn- und Pflegezentrums der VitaFutura AG auf dem Areal «In der Au» schon weit fortgeschritten. Das Gebäude steht, die Fenster sind montiert und der Innenausbau hat begonnen. Im neuen Wohn- und Pflegezentrum bietet die VitaFutura AG unterschiedlichste Wohnformen für pflegebedürfte und betagte Menschen an. Ein besonderer Schwerpunkt kommt der Pflege und Betreuung von Menschen mit einer Demenz oder einer vergleichbaren Erkrankung zu. Neben 46 Pflegeplätzen, davon 14 im Demenzbereich, bietet das neue Haus rund 22 Pflegestudios und 36 Pflegewohnungen mit Küche. Ergänzt wird das Angebot auf dem Areal «In der Au» durch die bestehenden 28 Alterswohnungen und 21 weiteren, welche im heutigen Pflegezentrum nach der Inbetriebnahme des Neubaus realisiert werden.

 

Der Bezug und die Inbetriebnahme des neuen Wohn- und Pflegezentrums werden bereits heute geplant. Dabei setzt die VitaFutura AG eine Konzentration auf den Standort «In der Au» um. Die beiden Pflegewohngruppen in den Überbauungen Gries und Riethof werden nicht weitergeführt und in das neue Wohn- und Pflegezentrum integriert. Neben schönen und neuen Räumlichkeiten für die Bewohnenden und eine durch die Struktur des Neubaus gegebene familiäre und wohnliche Atmosphäre kann die VitaFutura AG ihre personellen Ressourcen bündeln und den Betrieb vereinfachen.

 

In einem ersten Schritt wird die Pflegewohngruppe Riethof bereits im April 2022 ins Pflegezentrum Oberdorf umziehen. Die Etappierung der Umzüge gewährleistet eine vorausschauende Planung und Umsetzung der Inbetriebnahme. Das schrittweise Vorgehen ermöglicht es der VitaFutura AG, sowohl die Bewohnenden und Angehörigen wie auch die Mitarbeitenden vor Ort gezielt zu begleiten und zu unterstützen. Zudem ermöglicht es die Inbetriebnahme des neuen demenzgerechten Wohnbereichs fachlich und baulich mit kurzen Wegen vorzubereiten. Die Voraussetzungen für die Bewohnenden werden im Pflegezentrum Oberdorf dieselben sein wie in der Pflegewohngruppe Riethof. Das 3. Stockwerk wird dafür entsprechend vorbereitet, somit ist eine sichere und bedürfnisorientiert Pflege und Betreuungen gewährleistet.

 

Im Frühjahr 2023 erfolgen dann die Umzüge der Bewohnenden der Pflegewohngruppe Gries und aller Bewohnenden des Pflegezentrum Oberdorf in das neue Wohn- und Pflegezentrum. Bis Ende 2023 wird anschliessend das heutige Pflegezentrum Oberdorf zu 21 Alterswohnungen umgebaut.

 

Kontaktperson für weitere Informationen:

Nadja Lüthi, Stv. Geschäftsführerin und Leiterin Pflegedienst

Telefon 043 399 36 45

nadja.luethi@vitafutura.ch